News

News



 
StartseiteNewsMaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie

News - Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie


2020-09-29

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

 

wie Sie durch die Medien erfahren haben, wurden die Maßnahmen bzgl. der Corona-Pandemie in den letzten Monaten zwar gelockert, doch steht nun in der kalten Jahreszeit wieder eine Erkältungswelle an. Es ist leider davon auszugehen, dass dann auch die Zahl von Corona-Fällen wieder ansteigen wird.

 

Um weiterhin bestmögliche Sicherheit für Sie als Patientin/Patienten und die Mitarbeiter der Praxis zu gewährleisten, ergeben sich weiterhin folgende Empfehlungen, die Sie unbedingt beachten sollten:

 

  1. Wenn Sie unter Erkältungssymptomen wie Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und Fieber und/oder sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Gebiet, in dem sich das neue Corona-Virus ausgebreitet hat, bzw. welches zum Corona-Risikogebiet erklärt wurde, befunden haben, betreten Sie bitte die Praxis nicht. Wenden Sie sich bitte dann an hierfür ausgewiesene Arztpraxen oder an ein Krankenhaus zur weiteren Abklärung. Abklärungen im Hinblick auf eine Infektion mit Corona-Virus werden in unserer Einrichtung nicht durchgeführt (!).
  2. Zur Minimierung des infektionsrisikos für Sie und unsere Mitarbeiter ist es geboten, Ihren Aufenthalt in der Praxis so kurz wie möglich zu halten. Haben Sie daher Verständnis dafür, falls das ärztliche Gespräch zeitlich beschränkt werden muss. Die erforderliche Labordiagnostik kann uneingeschränkt durchgeführt werden.

 

 

 

 

 

Diagnostik und Behandlung von Gerinnungsstörungen in einer Hand.