Labordiagnostik

StartseiteLabordiagnostik

Labordiagnostik


In unserer Einrichtung werden Laboranalysen, welche speziell auf unser Patientengut abgestimmt sind, durchgeführt. Durch die eigenständige Durchführung der Diagnostik ist es uns möglich, die Untersuchungen exakt nach den Bedürfnissen unserer Patienten auszurichten. Diagnostik und Therapie befinden sich in einer Hand. Entsprechend dem Schwerpunkt unserer Einrichtung beinhaltet die von uns selbst durchgeführte Diagnostik Gerinnungsuntersuchungen, die dem Nachweis und der Charakterisierung von Gerinnungsdefekten sowie der Therapiesteuerung von gerinnungswirksamen Medikamenten dienen, und transfusionsmedizinische Untersuchungen. Eventuell erforderliche Untersuchungen, die nicht von uns selbst durchgeführt werden, werden ggf. an geeignete externe Referenzlaboratorien vergeben.

 

Um den hohen Anforderungen an die Labordiagnostik gerecht zu werden, verfügen wir über eine moderne Laborausstattung. Im Laborbereich werden ausschließlich speziell ausgebildete Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistinnen/-assistenten (MTLA) eingesetzt. Unser Laboratorium ist nach DIN EN ISO 15189:2014 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditiert (Akkreditierungsurkunde).  Das aktuelle Leistungsverzeichnis kann hier abgerufen werden.

 

Untersuchungen werden einerseits aus Blutproben von Patienten, die sich bei uns zur Diagnostik, Beratung und Therapie vorstellen, sowie andererseits aus eingesendeten Blutproben durchgeführt. Für die Einsendung von Blutproben wird bei gesetzlich Versicherten ein Überweisungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen (Muster 10) oder bei privat Versicherten ein privater Überweisungsschein benötigt. Auf dem Schein ist die Diagnose zu vermerken sowie anzugeben, welche Untersuchungen durchgeführt werden sollen. Da sich die Medikation erheblich auf die Durchführung der Gerinnungsdiagnostik und die Interpretation der erhobenen Befunde auswirken kann, sollten ferner ggf. eingenommene gerinnungswirksame Medikamente und Zeitpunkt der letzten Anwendung/Einnahme angegeben werden. Eine Abholung von Laborproben aus externen Praxen oder Klinken ist nach telefonischer Anmeldung unter 030 -212 80 88 42 durch einen von uns beauftragten Fahrdienst möglich. 




Diagnostik und Behandlung von Gerinnungsstörungen in einer Hand.